* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   12.06.17 07:25
    Sag mir,wann und wo ist
   12.06.17 07:28
    oooh,dass war aber nun e
   12.06.17 07:39
    Du weisst es doch,TTIP k
   12.06.17 07:52
    Gemeinwohl geht über Pri
   2.09.17 16:08
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 16:21
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe






Enthemmt und gefährlich, Teil 2

Donald Trump hat polarisiert, keine Frage. Doch bleibt zu bedenken, dass es nicht erst dieser Mann war, der Amerika gespalten hat. Der Riss in der amerikanischen Gesellschaft ist schon längere Zeit vorhanden, nur tritt er jetzt offen zutage. Und ja, es ist ein Problem, dass im Kielwasser des designierten Präsidenten Menschen mit extremen Ansichten wie der Ku-Klux-Klan Aufwind erfahren. Veränderung tut Not, das hat so ziemlich jeder begriffen. Veränderung bietet auch immer die Chance, es besser zu machen, aber ja, es birgt ebenso die Gefahr, unerwünschte Nebeneffekte und Gruppierungen zu etablieren. Es ist völlig falsch, sich vorzustellen, dass wir nun einen Donald Trump als Präsidenten bekommen, und damit ist die Sache erledigt. Nein! Das Volk hat jederzeit die Macht, jeden Politiker in die Wüste zu schicken, selbst einen US-Präsidenten. Entscheidend ist, dass das Volk seine Rechte wahrnimmt, und auch seine Pflichten. So steht in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung, dass jeder, der  ein Unrecht erkennt und in der Lage ist, das Recht und die Pflicht hat, dagegen anzugehen. Dies gilt insbesondere für die Politik. Sobald ein Präsident gegen die Mehrheit des Volkes regiert, muss das Volk Recht und Pflicht wahrnehmen und den Präsidenten entmachten. So auch in Europa. Vieles ist schlecht entschieden worden, gegen den Willen des Volkes, aber die Menschen haben aus Desinteresse und Politikverdrossenheit nichts unternommen. Nun etablieren sich neue Kräfte, und ja, das Volk muss aufgeklärt werden, informiert werden, und daran erinnert werden, dass wir in einer Demokratie leben. Heißt: alle Macht geht vom Volke aus!! So steht es im deutschen Grundgesetz! Also bitte, deutsches Volk, nicht zetern und mürrisch wegschauen, nein, Augen auf! Das Volk hat eine Stimme, so lasst sie in Berlin vernehmen! Wir sind das Volk!!
13.11.16 17:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung